Global Water Dances Potsdam 2021

Einst formten Gletscher die Brandenburger Landschaft. Bis sie abschmolzen. Hinterlassen haben sie viele Seen, welche die Landschaft heute prägen. Aber drei Jahre Trockenheit verändern nun auch dieses Landschaftsbild. Einige Seen sind bereits verschwunden. Die Global Water Dances Potsdam sind diesem Verschwinden auf der Spur.

Global Water Dances ist eine Tanz-Performance zum Thema Wasser. Sie findet alle zwei Jahre weltweit verteilt an verschiedenen Orten statt und wurde 2011 ins Leben gerufen. In diesem Jahr feiert sie ihr zehnjähriges Bestehen.
In dem Tanz wollen wir uns mit der Geschichte unserer Landschaft beschäftigen. Vom Blick auf die Vergangenheit in ihrer Entstehung bis hin zur Gegenwart und der bedrohten Zukunft.

Tänzer*innen

Carsten Becker
Cornelia Best-Hellwig
Tanja Gärtner
Nicola Grüning
Maria Illgen
Stefanie Klamm
Olaf Kleideiter
Katrin König
Maria Krügel
Miriam Ruess
Julia Sonntag
Petra Maria Strube

Musik

Michael Steppat
Nicola Grüning: Komposition und Klavier “Unterwasserwelt”
Cornelia Best-Hellwig: Klavier “Am Ufer”

Choreographie und Konzeption

Giuliana Fanelli
Michael Steppat

Fotos
Julia Sonntag

Hier kann man den Flyer und das Programm herunterladen.

Vorstellungen

Mittwoch, 9. Juni um 20 Uhr
im Park Babelsberg

Freitag, 11. Juni um 20 Uhr
im Park Babelsberg

Samstag, 12. Juni um 20 Uhr
auf der Freundschaftsinsel Potsdam

Wegbeschreibung: Auf der Langen Brücke führt eine Treppe hinunter zur Freundschaftsinsel. Auf dem Platz darunter ist ein Platz und dahinter eine Wiese. An der Wiese den Weg auf der rechten Seite nehmen, nach 100 m dann an einer großen Eiche nach links in die Wiese einbiegen. Wir tanzen vor der Eiche.

Am Sonntag, den 13. Juni findet um 9.00 Uhr ein Globales Meeting online statt: Global Water Dance - Final Performance auf Zoom. Hier geht's zur Registrierung

Für Feedback zu den Veranstaltungen gibt es hier einen Online-Fragebogen
Weiterführende Links

www.globalwaterdances.de
www.globalwaterdances.org




Tanz zum Weltwassertag

Zum Weltwassertag am 22. März haben wir ein kleines Video gedreht.